"Verkehrsunfall eingeklemmte Person"

Am 26.07.2022 wurden wir um 06:38 Uhr gemeinsam mit den Feuerwehren Pischelsdorf und Hart zum Verkehrsunfall in Baumgarten, Richtung Golfplatz, gerufen. Wir stellten das hydraulische Rettungsgerät bereit, welches jedoch nicht benötigt wurde. Unsere Feuerwehr war mit dem Aufräumen der Unfallstelle, dem binden der ausgelaufenen Flüssigkeiten und dem Umleiten des Verkehrs beschäftigt. Um ca. 09:00 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Danke für die gute Zusammenarbeit!









Feuerwehrfest St. Johann am Walde

Am 24.07.2022 waren wir in Saiga Hans zum 111-jährigen Gründungsfest eingeladen.













Technisches Hilfeleistungsabzeichen BRONZE

Am 23.07.2022 trat eine Gruppe gemischt aus den Feuerwehren Schalchen, Furth und Stallhofen zum THL Abzeichen in Bronze an.

Erklärung THL:

Die Leistungsprüfung Technische Hilfeleistung (THL) wird, wie der Name schon sagt, nicht als Bewerb durchgeführt. Ein Team aus drei Bewertern überprüft dabei das Arbeiten einer Technischen Gruppe bei einem Verkehrsunfall direkt im Pflichtbereich der angetretenen Feuerwehr. Dabei muss innerhalb eines vorgegebenem Sollzeitraum die Unfallstelle abgesichert, Beleuchtung aufgebaut, Brandschutz hergestellt und mit dem Hydraulischen Rettungsgerät gearbeitet werden.
Vor dem technischen Einsatz wird die Gerätekunde geprüft. Dabei müssen die Teilnehmer alle Gerätschaften in den Fahrzeugen bei geschlossen Türen und Fächern genau zeigen können.
Zusätzlich müssen alle Teilnehmer eine gültige Erste Hilfe Ausbildung vorweisen.
Die Prüfung kann in den Stufen Bronze, Silber und Gold abgelegt werden.
Zwischen den Stufen ist eine Wartezeit von mindestens zwei Jahren zu erfüllen.



















Wir gratulieren Simon Unfried und Anna Bodenhofer (Schalchen) Wolfi Windhager (Furth) und David Greifeneder, Gerhard Huber und Herbert Aigner (Stallhofen) zum Bronzenen Abzeichen recht herzlich!


Feuerwehrjugendlager Munderfing 15.-17.07.2022

Vom 15.07.-17.07.2022 fand das Feuerwehrjugendlager in Munderfing statt.

Spiel, Spaß, Abenteuer, Lagerleben, Zusammenhalt,... standen bei diesem Lager im Vordergrund. Unsere Jugendgruppe reiste mit 12 Kinder (10x Schalchen, 2x Furth) nach Munderfing.

Auf dem Programm standen nach dem Zeltaufbau, eine Lagerolympiade (2x) mit verschiedenen Stationen wo diverse Spiele gespielt wurden, es gab einen Discoabend, verschiedene Vorführungen, einen freien Nachmittag zum baden und jede Menge Spaß.



















EFU Einsatz 05.07.2022 Feldkirchen bei Mattighofen


Am 05.07.2022 wurde wir als Unterstützung zum Brand Wohnhaus in Feldkirchen bei Mattighofen mit dem EFU Team alarmiert. Dieses Team unterstützt den Einsatzleiter vor Ort, gibt Hilfestellungen und koordiniert den Einsatz und wir bei größeren Einsätzen mitalarmiert. Unsere Wehr war von 2:56 - 7:20 Uhr im Einsatz.










Bewerbssaison 2022

Unsere Jugendgruppe startete  nach intensiver Vorbereitungszeit am 04.06.2022 mit dem ersten Abschnittsbewerb in der Schwand. Der zweite Abschnittsbewerb war am 25.06.2022  in Außerleiten.

Das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Bronze bekamen Geraldin Berer, Helena Köller, Sophie Wintersteller, Elias Weinberger, Tobias Schmidinger, Nela Gulewicz und Fritzi Bodenhofer aus unserer Feuerwehr sowie Jonas Schrenk und Niklas Heller (FF Furth). Das Leistungsabzeichen in Silber ereichten Anna Schlögl, Amelie Unfried, David Dirnsteiner, Dennis Gulewicz, Alexander Trausnitzer, Marcel Vorhauer und Clara Vitzthum. Dieser Bewerb fand in Maria Schmolln am 02.07.2022 statt.

Ein Dank gilt an unsere Jugendbetreuer/ helfer sowie der guten Zusammenarbeit mit der FF Furth.

Wir gratulieren unserer Jugendgruppe recht herzlich zum Abzeichen! Weiter so!

















Verkehrsunfall Aufräumarbeiten 29.06.2022

Aus unbekannter Ursache kollidierten am 29.06.2022 um ca. 14:00 Uhr in "Zwergsteig" ein PKW und LKW miteinander. Unsere Wehr führte die Aufräumarbeiten durch sowie die Umleitung des Verkehrs durch, zusätzlich wurde noch die FF Maria Schmolln zur Straßensperre in Maria Schmoll mitalarmiert.










Fronleichnahmsprozession am 16.06.2022

mit anschließenden Frühschoppen beim SV Schalchen



 







Unwettereinsätze am 05.06.2022












Einsatz Ölspur am 14.05.2022

Zu einem Ölspureinsatz wurden wir am 14.05.2022 um ca. 20:30 Uhr gerufen. Die ausgetretene Flüssigkeit konnte rasch beseitigt werden und somit konnten wir nach 1,5h wieder ins Zeughaus einrücken.







Verkehrsunfall eingeklemmte Person 09.05.2022

Am 09.05.22 wurden wir um 14:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person Richtung Uttendorf gerufen. Gemeinsam mit der Feuerwehr Uttendorf wurde das verunfallte Fahrzeug geborgen, weiters musste unsere Feuerwehr die stark befahrene Straße sperren bzw. den Verkehr umleiten. Um 16:00 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden. Danke für die gute Zusammenarbeit, an alle anwesenden Einsatzkräfte.















Feuerwehrfrühschoppen 2022

Unser alljährlicher Feuerwehrfrühschoppen fand nach zweijähriger Pause am 01.05.2022 wieder statt. Wir durften zahlreiche Gäste und Freunde begrüßen, die auch diesen Frühschoppen unvergesslich machten. Danke!



















Verkehrsunfall "Aufräumarbeiten" 21.04.22

Zu einem Verkehrsunfall Aufräumarbeiten wurden wir am 21.04.22 um ca. 10:00 Uhr nach Furth gerufen. Aus unbekannter Ursache kollidierten zwei PKW's miteinander. Für die Aufräumarbeiten wurde die Straße gesperrt und der Verkehr umgeleitet. Nach den Aufräumarbeiten konnte  die Einsatzbereitschaft nach ca. 1,5h wieder hergestellt werden. Mit uns wurde noch die FF Furth mitalarmiert.










"Hui statt Pfui" Aktion Saubere Gemeinde 26.03.22

Auch wir nahmen wieder an der Aktion Saubere Gemeinde in Schalchen teil. Die Teilnehmer wurden auf verschiedene Routen aufgeteilt, dass Hauptaugenmerkt der Feuerwehren galt den Bächen bzw. "Zwergsteig". Es ist schon teilweise erschreckend wie viel Müll man am Straßenrand oder im Bach findet.











Danke für die Teilnahme und ein Dankeschön an die Gemeinde Schalchen, von welcher wir im Anschluss an die Aktion in der Freizeithalle verpflegt wurden.


Einsatz Ölspur 23.03.2022

Aus unbekannter Ursache verlor ein Motorradfahrer über 500m Öl, die Spur zog sich von Maria Schmolln in Richtung Schalchen (Zwergsteig) Unsere Feuerwehr stand ca. 1,5 Stunden im Einsatz.

Brand Wohnhaus 21.03.2022

Am 21.03.2022 wurden wir um 13:06 Uhr zu einem Wohnhausbrand nach Unterlochen, gemeinsam mit den Feuerwehren Unterlochen, Furth und Stallhofen gerufen. Der Brand auf dem Balkon konnte bereits von dem Besitzer unter Kontrolle gebracht werden. Unseren Wehr/en waren mit den Nachlöscharbeiten beschäftigt. Um ca. 14:30 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Danke für die gute Zusammenarbeit.











Wissenstest praktisch in Ostermiething 05.03.2022

Zum praktischen Teil des Wissenstests traten unsere Jugendlichen am 05.03.2022 in Ostermiething  an. Es mussten noch die Stationen Seilknoten, Erste Hilfe und Nachrichtenübermittlung bewältigt werden. Nach einer guten Stunde bekamen alle Teilnehmer aus Schalchen, dass wohlverdiente Wissenstestleistungsabzeichen überreicht:

In Bronze: Helena Köller, Elias Weinberger, Geraldin Berer, Sophie Wintersteller, Clara Vitzthum und Nela Gulewicz

In Silber: David Dirnsteiner, Dennis Gulewicz und Fritzi Bodenhofer

In Gold: Anna Schlögl, Matthias Wintersteller, Amelie Unfried und Alexander Traunsnitzer









SUPER LEISTUNG :-)



Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person 04.03.2022

Am 04.03.2022 um 16:13 Uhr wurden wir zu einem "Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person"  in der Unterlochnerstraße gemeinsam mit der Feuerwehr Mattighofen gerufen. Schon bei der Anfahrt bekamen wir von Linz die Info, dass ein Kleintransporter in / gegen den Zug gefahren war. Als wir am Einsatzort eintrafen wurde die verletzte Person bereits vom Roten Kreuz betreut. Unsere Mannschaft stellte den Brandschutz sicher und half bei der Personenversorgung. Nachdem die verletzte Person mit dem Rettungshubschrauber weggeflogen war, war unsere Feuerwehr mit dem Aufräumarbeiten am und um das Gleis beschäftigt. Nach circa zwei Stunden konnten wir wieder ins Zeughaus einrücken.










Wissenstest theoretisch 26.02.2022

Am 26.02.2022 absolvierte unsere Jugendgruppe, sowie die Jugendmitglieder aus Furth den theoretischen Teil des Feuerwehrjugendwissenstest‘s in Gold, Silber und Bronze.

Nach 6-wöchiger Vorbereitung, wurden schriftlich (am Handy) die verschiedenen Sachgebiete wie Erste Hilfe, Allgemeinwissen, Gefährliche Stoffe,.... geprüft.

Alle Jugendlichen konnten den theoretischen Teil mit Erfolg absolvieren. 🎖

Im Anschluss ging es mit den Kindern zum Mittagessen und Kegeln nach Aspach.



Der praktische Teil findet am 05.03.22 in Ostermiething statt. 🚒
Wir sind stolz auch Euch, weiter so 👏🏻😊














Brand Baum Hummelbachstraße 25.02.2022

Am 25.02.2022 wurden wir um ca. 17:30 Uhr während der Erprobung des Feuerwehrjugendwissenstest zu einem Brand Baum gerufen. Nach ca. 1 Minute konnten wir das Zeughaus schon Richtung Einsatzort verlassen. Die Nachlöscharbeiten dauerten ca. eine halbe Stunde, anschließend konnte unsere Mannschaft wieder ins Zeughaus einrücken.

 







"Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person" lautete auch am 01.02.2022 der Alarmtext...

Zum vierten Mal wurden wir in diesem Jahr zum Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person gerufen. Leider ereignete sich der Unfall wieder an einem unbeschrankten Bahnübergang, im Gemeindegebiet von Schalchen. Um ca. 17:15 Uhr wurden wir gemeinsam mit den Feuerwehren Furth und Mattighofen alarmiert. Unsere Wehr war mit dem Aufräumarbeiten des Unfallfahrzeuges sowie der Straßensperre beschäftigt. Um 20:00 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Zusätzlich musste noch ein Fahrzeug aus der Wiese gezogen werden...


https://www.nachrichten.at/oberoesterreich/toedlicher-unfall-im-innviertel-pkw-kollidierte-mit-zug;art4,3563048

Bericht OÖ Nachrichten









Drei Alarmierungen "Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person" 10.01.22 , 22.01.22 und 24.01.22

Bereits 3x wurden wir in diesem Jahr zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person gerufen. Die ersten beiden Male mit der Feuerwehr Mattighofen, wobei wir bei der Anfahrt schon die Info bekamen, dass wir nicht mehr benötigt werden und am 24.01.22 bekamen wir am Unfallort die Meldung vom Einsatzleiter der FF Uttendorf, dass wir nicht mehr benötigt werden. Somit konnten unsere Kameraden rasch wieder ins Zeughaus einrücken.





VKU in Uttendorf 24.01.22


Eindrücke von unserer Kalenderaktion am 24.12.21











SPENDEN Fa. TRBULIN Bau und Fa. Promotech


Ein großer Dank gilt Hr. Zoran Trbulin und der Fam. Benninger für die großzügigen Spenden.


D A N K E !!!







Brand Wohnhaus 01.11.20211 in Mattighofen

Am 01.11.2021 wurden wir um 01:09 Uhr zu einem Wohnungsbrand nach Mattighofen am Stadtplatz nachalarmiert. Die FF Mattighofen war bereits in der Wohnung mit einem Atemschutztrupp um die Flammen unter Kontrolle zu bringen. Weitere Atemschutztrupps machten sich auf den Weg in den zweiten bzw. dritten Stock um weitere Bewohner zu evakuieren. Um ca. 03:30 Uhr konnten wir die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

BERICHT MEIN BEZIRK:

https://www.meinbezirk.at/braunau/c-lokales/wohnung-durch-brand-komplett-zerstoert_a4982347?ref=curate










Danke´s Jause Firma Promotech

Als Dank für die Einsätze und das ehrenamtliche Engagement wurden die vier Ortswehren von Schalchen zur Firma Promotech zur Jause eingeladen.
Auch ein großes Danke von uns! :-)





 

Brandeinsatz 01.10.2021

 

 

Der erste Einsatz mit dem neuen TLF ließ nicht lange auf sich warten. Am 01.10.21 wurden wir um ca. 09:00 Uhr vom Brandschutzwart der Firma Lohberger angerufen, dass es eine leichte Rauchentwicklung in einer Anlage gibt. Unsere Kameraden machten sich rasch auf dem Weg und konnten die Glut mittels eines CO2 Löschers unter Kontrolle bringen, im Freien wurde mittels Wasser nachgelöscht.

 

 


 








EMPFANG DES NEUEN TLFA-B 2000 23.09.2021

Nach langem Warten war es am 23.09.21 soweit, unser neuer TLFA-B 2000 konnte feierlich von unseren Kameraden in Empfang genommen werden.

Vier Kameraden unserer Wehr Kommandant Peter Hammerschmied und Stellvertreter Stefan Wild mit Atemschutzwart Thomas Staudinger und Gerätewart Herbert Faugel machten sich am 24.09.21 auf den Weg zur Firma Rosenbauer nach Leonding, dort bekamen sie eine umfangreiche Einschulung für das neue Fahrzeug. Um ca. 17:30 Uhr trafen sie dann wieder in Schalchen ein und wurden bereits freudig erwartet von unseren Feuerwehren aus Stallhofen, Unterlochen und Furth sowie Schalchen. Die Feuerwehren begleiteten unser neues Fahrzeug mit Folgetonhorn, Blaulicht und der Musikkapelle zum Feuerwehrhaus. Dort wurde es dann von allen begutachtet. Die Feier wurde musikalisch umrahmt vom Musikverein Schalchen und für alle anwesenden Kameraden, Freunde und Bekannte gab es Essen und Trinken.

Danke an alle die da waren, es war ein sehr besonderer Tag für unsere Feuerwehr.

























Dankesessen von der Gemeinde 20.09.2021

Am 20.09.2021 wurden wir vom Bürgermeister Andreas Stuhlberger bzw. der Gemeinde als Dankeschön für die zahlreichen Sturmeinsätze zum Essen in die Freizeithalle eingeladen. Unser Bürgermeister bekam eine Warnweste mit seinem Namen, damit er zukünftig bei allen folgenden Einsätzen erkenntlich ist :-)









Feuerwehrfest Wasserdobl 28.08.2021

Am 28.08.21 waren wir bei der Feuerwehr Wasserdobl zum 70-jährigen Gründungsfest und Einweihung des neuen Zeughauses eingeladen. Es war ein gelungenes, lustiges Fest.













Unwettereinsätze 15.08.2021

Erneut zu einem Unwetter + Einsatz kam es am Abend des 15.08.21. Unsere Wehr musste einen umgestürzten Baum entfernen.



Kinderferienaktion 14.08.21

Die Kinderferienaktion unserer vier Feuerwehren fand am 14.08.21 statt. Jede Feuerwehr hatte wieder eine Station für die Kinder aufgebaut, wo diese ihr Geschick unter Beweis stellen mussten. Zum Abschluss gab es eine "Showübung" der aktiven Kameraden, Leberkässemmerl und Limo. 







Unwettereinsätze 07.08.2021

Auch am 07.08.21 um ca. 19:00 Uhr kam es zu einem kurzen aber heftigen Unwetter, durch welches wieder Bäume entwurzelt und Dächer undicht wurden.








Unwettereinsätze 29.07.2021

Auch am 29.07.21 wurden gemeinsam mit der Feuerwehr Mattighofen noch einige Unwettereinsätze abgearbeitet. Danke für die tolle Zusammenarbeit und Unterstützung.



Unwettereinsätze 28.07.2021

Zu 52 (offiziellen) Einsätzen wurden wir am 28.07.21um ca. 14:00 Uhr alarmiert. Nach einem heftigen Hagelschauer mit sehr starken Wind und Regen, gab es im Ortsgebiet von Schalchen bis nach Furth zahlreiche zum Teil und ganz abgedeckte Häuser, unzählige Bäume über die Straßen, Überschwemmungen und gesperrte Straßen. Als erstes mussten wir uns einen Überblick verschaffen, wo wir anfangen, wie wir uns weiterarbeiten müssen und wo begonnen wird. Es wurden alle Fahrzeuge eingeteilt, die Hotspots abgefahren und mit den Aufräumarbeiten begonnen. Zur Unterstützung hatten wir Kameraden der Feuerwehren Stallhofen, Mattighofen, Uttendorf, Reith, Höhnhart, Aching, Mauerkirchen, Burgkirchen,... zahlreiche Landwirte mit deren Traktoren und Rückelwagen, freiwillige Helfer, den Bürgermeister etc... Um ca. 00:00 Uhr konnte der letzte offizielle Einsatz abgearbeitet werden. Am 29.07.21 wurde die "Arbeit" wieder aufgenommen und weitere Dächer und Ställe zugedeckt. DANKE AN ALLE!!!

























EFU Einsatz (Einsatzführungsunterstützung) in Kirchberg

Unser EFU Team, bestehend aus der Feuerwehr Schalchenu und Stallhofen, wurde zu einem Brand landwirtschaftliches Objekt in Kirchberg bei Mattighofen alarmiert. Das Team war damit beschäftigt, den Einsatz zu koordinieren und den Einsatzleiter zu unterstützen.












Feuerwehrfest Maria Schmolln 18.07.2021

Nach langem Warten durften wir am 18.07.2021 zum Feuerwehrfest nach Maria Schmolln ausrücken, die ihr neues Fahrzeug, den TLFA-B 2000 einweihten. Alles Gute mit dem neuen Fahrzeug und auf weiterhin gute Zusammenarbeit.









Verkehrsunfall 12.07.21

Am 12. Juli 2021 wurden wir zu einem Verkehrsunfall Aufräumarbeiten nach Furth gerufen. Aus unbekannter Ursache kollidierten zwei PKW miteinander. Unsere Wehr reinigte gemeinsam mit der FF Furth die Fahrbahn und hat den Verkehr großräumig umgeleitet. Ein nachkommender LKW Lenker half uns bei der Bergung des auf dem Dach liegenden PKW's. Ein großes Dankeschön dafür.








Verkehrsunfall Aufräumarbeiten 09.07.21

Zu einem Verkehrsunfall Aufräumarbeiten wurden wir am 09.07.21 gerufen. Ein Auto ist aus unbekannter Ursache auf die Böschung gekommen und auf der Fahrerseite liegen geblieben. Unsere Wehr brachte das Auto wieder auf seine vier Räder und reinigte die Fahrbahn.









Feuerwehrjugendleistungsbewerb Ibm 03.07.21

Unsere Jugendgruppe trat am 03. Juli beim Bezirksbewerb in Ibm / Gundtershausen zum Leistungsabzeichen in Bronze an. Unsere Gruppe hat eine super Zeit gehabt und alle Kinder konnten sich über ihr Abzeichen freuen! Weiter so, wir sind stolz auf euch.














Verkehrsunfall Aufräumarbeiten 01.06.2021

Am 01.06.2021 um 11:00 Uhr wurden wir zu einem "Verkehrsunfall Aufräumarbeiten" in die Unterlochnerstraße (Bahnübergang) gerufen. Ein LKW hatte einen herannahenden Personenzug übersehen und wurde von diesem erfasst und mitgeschleift. Da sich die Bergungsarbeiten als ziemlich schwierig erwiesen, konnte ein Teil unsere Kameraden erst um 14:40 Uhr wieder ins Zeughaus einrücken.










Umstellung auf Digitalfunk 11.05.2021

Am 11.05.21 fand in unserem Feuerwehrhaus die Umstellung von Analogfunk auf den Digitalfunk statt, dabei half uns die Firma Sigl-Funk, die FF Mattighofen mit dem Hubsteiger sowie unsere Kameraden Thomas Bamberger und Thomas Staudinger. Es wurden die Fahrzeuge sowie die Einsatzzentrale umgebaut. Im Vorhinein wurde schon viel geplant und besprochen, damit am Tag X alles über die Bühne gebracht werden konnte. Nun ist auch unsere Wehr wieder auf dem neusten Stand und bestens ausgestatt.













Gut vorbereitet wurden wir von unserem Lotsen- und Nachrichtenkommandant Thomas Bamberger, der uns im Zuge einer (mehrerer) Schulungen, den Digitalfunk näher brachte. Die "Übungsgrupp1" konnte bereits am Dienstag, 11.05.21 mit den neuen Funkgeräten üben.

Coronabedingt wurden unsere Kameraden in drei Gruppe eingeteilt um die Übungen und Schulungen wieder starten zu können.






Verabschiedung Jugendbetreuer Christian Denk

Nach 12 Jahren als Jugendbetreuer wurde Christian Denk von seinen Helfern Christina Staudinger und Mario Daberto, sowie dem neuen Jugendbetreuer Simon Steinhofer verabschiedet. Er war für jeden Spass zu haben und hat mit seiner lustigen Art für viele schöne Momente gesorgt. DANKE noch einmal für die schöne Zeit! Wir werden dich in der Jugendgruppe sehr vermissen! Dem aktiven Feuerwehrdienst bleibt er uns, Gott sei Dank, erhalten!









03.03.2021 Brand Gewerbe / Industrie

Zur einem Großbrand zur alten Lederfabrik Vogl, wurden wir am 02.03.21 gemeinsam mit den Feuerwehren Mattighofen, Stallhofen, Furth, Unterlochen, Pfaffstätt und Munderfing gerufen. Am Einsatzort eingetroffen wurde gleich mit den Löscharbeiten begonnen, das Feuer konnte rasch unter Kontrolle gebracht werden, kleiner Flammen loderten jedoch immer wieder auf, der Innenangriff erfolgte mittels Atemschutz. Um ca. 17:00 Uhr konnte „Brand aus“ gegeben werden. Der beschädigte Bereich wurde noch mittels Schaum geflutet. Insgesamt standen ca. 75 Mann / Frau im Einsatz. Unsere Wehr konnte um 18:30 Uhr die Einsatzbereitschaft wiederherstellen. Die FF Mattighofen war bis ca. 06:00 Uhr morgens mit der Brandwache noch am Einsatzort. Wir waren mit 19 Kameraden im Einsatz.




Erstmals war auch die „EFU“ im Einsatz, EFU heißt, Einsatzführungsunterstützung, dieses Team besteht aus Kameraden der Feuerwehren Stallhofen und Schalchen und unterstützt den Einsatzleiter bei großen Einsätzen. Tätigkeiten die von diesem Team ausgeführt werden sind zB. Einsatzdokumentation, Statistiken, Telefonate, Versorgung mit Essen und Trinken, Planungen, Atemschutzsammelstellen, Einsatzleitstelle,… unsere Wehren hatten ohne Übung und Erfahrung gestern den Einsatz abgewickelt.


Danke für die tolle Zusammenarbeit!!!
















25.02.2021 Brand Wohnhaus Mattighofen

Zur Unterstützung wurden wir am 25.02. um 19:38 Uhr von der Feuerwehr Mattighofen nachalarmiert, zu einem Wohnungs/ hausbrand. Die Bewohnerin konnte bereits von der Polizei in Sicherheit gebracht werden. Unsere Wehr hatte sich mit dem Atemschutz ausgerüstet, welcher jedoch nicht benötig wurde. Um ca. 20:45 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.












17.02.2021 Fahrzeugbergung

Am 17.02.21 um 00:38 Uhr wurden wir zu einer Fahrzeugbergung (Hauptstraße) gerufen. Am vermeintlichen Unfallort angekommen, konnte kein Fahrzeug vorgefunden werden, somit machte sich unsere Mannschaft auf die Suche nach dem Unfallort. Im Schwemmbach wurde schließlich das verunfallte Auto gefunden, der PKW wurde mittels Seilwinde geborgen und wir konnten nach einer Stunde wieder ins Zeughaus einrücken.




30.12.2020 Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person PKW gegen Personenzug

Der nächste und letzte Verkehrsunfall für das Jahr 2020,mit einem Zug, war am 30.12.2020. Die PKW-Lenkerin dürfte den herrannahenden Personenzug von Braunau kommenden übersehen haben und wurde ca. 180m weit mitgeschliefen. Die Lenkerin konnte nur mehr tot von unseren Kameraden geborgen werden. Nach ca. 2h konnten wir wieder ins Zeughaus einrücken.



24.12.2020 Verkehrsunfall Aufräumarbeiten PKW gegen Personenzug

Am heiligen Abend wurden wir zu einem "Verkehrsunfall Aufräumarbeiten" um ca. 15:30 Uhr gerufen. Ein PKW-Lenker dürfte den herannahenden Zug nicht gesehen haben und wurde von diesem erwischt. Unsere Wehr war nur noch mit Aufräumarbeiten beschäftigt und konnte rasch wieder ins Zeughaus einrücken.








14.12.2020 Personensuche Stallhofen

Um 20:00 Uhr wurden wir gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Stallhofen, zahlreichen Polizisten, Rettungssanitätern, Suchhundestaffel.... zu einer Personensuche in den Kobernaußerwald gerufen. Die vermisste Person wurde rasch gefunden und wir konnten wieder ins Zeughaus einrücken.






09.12.2020 Brand Wohnhaus Uttendorf

Am 09.12.2020 wurden wir zu einem Wohnhausbrand nach Uttendorf nachalarmiert. Bereits vor Ort waren die Feuerwehren Uttendorf, Reith, Freihub, Mauerkirchen und Braunau. Von uns wurden Atemschutztrupps für den Innenangriff benötigt. Nach ca. 5 Stunden konnte die Mannschaft wieder einrücken.







23.11.2020 Verkehrsunfall Bahnübergang Furth

Die nächste "stille Alarmierung" war am 23.11.20, ein Lieferwagen wurde vom Zug erfasst. Der Lenker hatte großes Glück, er wurde bereits vom Roten Kreuz betreut. Unserer Kameraden reinigten die Unfallstelle.

https://www.salzburg24.at/news/salzburg/grenznah/schalchen-alkolenker-kollidiert-mit-zug-96071425






20.11.2020 Ölspur

Eine "stille" Alarmierung folgte auch am 20.11.20 unsere Kameraden mussten eine Ölspur nach einen Verkehrsunfall binden, das Unfallauto wurde vorher abgeschleppt.



17.11.2020 Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Der zweite Einsatz an diesem Tag war wieder ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in Furth. Aus unbekannter Ursache kam ein Firmen-PKW ins Schleudern und von der Fahrbahn ab. Er überschlug sich und kam schließlich in einer Wiese zum stillstand. Unserer Wehr musste den Verkehr regeln und die Unfallstelle absichern und säubern.





https://www.tips.at/nachrichten/braunau/blaulicht/521317-alkolenker-ueberschlug-sich

17.11.2020 Technischer Einsatz klein

Am 17.11.20 wurde wir "still" alarmiert zu einem technischen Einsatz klein. In der Ortschaft Zwergsteig machte sich eine Anhänger eines Firmentransporter selbstständig und kippte auf die Seite samt der ganzen Ladung. Unsere Wehr stellte den Hänger mittels Seilwinde auf und säuberte die Fahrbahn.






Neue Feuerwehr Nummerntaferl und Freiwillige Spenden

Dank Herrn Christoph Moser, haben nun auch wir die neuen Feuerwehr Taferl am Auto! VIELEN DANK DAFÜR!

Ein großer Dank gilt auch der Firma KTM Fahrrad und Firma Trbulin. Vielen herzlichen Dank für die Geldspenden, in dieser schwierigen Zeit.









13.10.2020 Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Der nächste Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person war am 13.10.20 in der Schalchnerstraße. Aus unbekannter Ursache krachte ein PKW Lenker zuerst gegen einen Zaun und anschließend in eine Garage. Der Einsatz wurde gemeinsam mit der FF Mattighofen abgearbeitet.






12.10.2020 Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Am 12.10.20 wurden wir zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in der Ortschaft Baumgarten gerufen. Der PKW kam auf der Fahrerseite zum liegen, die Person konnte sich selbst aus dem Auto befreien und war bereits zur Erstversorgung beim Roten Kreuz.

Der PKW wurde von uns mittels Seilwinde gedreht. Weiters im Einsatz standen die FF Unterlochen sowie die FF Uttendorf.